Die Linde

Einem uralten Lindenstamm wurde eine neue Form gegeben. Wer meint, Linde sei leicht zu bearbeiten, dem kann ich nun aus eigener Erfahrung berichten, dass dem nicht so ist. Die Idee zu diesem Objekt – sowohl in Form als auch in Größe – hatte ich schon sehr lange, doch ich hatte nicht das nötige Material. Ein guten Bekannter machte mir ein nicht abzulehnendes Linden-Angebot und so machte ich mich an die Umsetzung. Es war wirklich zeitaufwendig und mühsam, die Schleifarbeiten waren durch die Holzbeschaffenheit mehr als zäh und dennoch ist das Projekt fertig geworden. Für den Sockel habe ich unseren Dorfschmied bemühen dürfen, ich war bei der Bearbeitung selbst dabei und Niro ist eben ein besonderes Material.

So gibt es nun ein neues Kunstwerk, welches sowohl Indoor als auch Outdoor Verwendung finden kann. Langfristig gesehen ist für mich die Indoor-Variante zu bevorzugen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Maße: 32 x 28 x 176 cm

Material: Lindenholz, NIRO

Herzliche Grüße aus dem Pöllauer Tal

Rainer

Advertisements