Kategorie-Archiv: Kurioses

Freiheit – Wiederveröffentlichung

Verzicht kann auch eine Tugend sein und hat nichts oder wenig  mit Freiheitsverlust zu tun. Wenn wir zur Zeit in unserer Handlungsfähigkeit eingeschränkt sind, sollten wir nicht trübsinnig werden. Damals vor 6 Jahren,… Weiterlesen

Kleinarbeit

In Wahrheit nicht mein Metier, aber passt gerade in diese Zeit. Ich habe mich bemüht, auch wenn es ein Gebrauchsgegenstand sein kann. Der erste Kerzenständer stellt ein Pentagon dar, meine Gedanken waren jedoch… Weiterlesen

Metall und Holz in harmonischer Verbindung

Selten, aber doch, habe ich diese beiden Materialien gemeinsam verwendet. Das Metallische als Kontrapunkt zur Mooreiche gefällt mir persönlich sehr gut. Die Skulptur ist zugegebener Maßen eigenwillig, der zentral angebrachte Metallzylinder und die… Weiterlesen

Die Zeit: Es war, es ist , es wird ….

Es war, es ist, es wird. Die Zeit beschreibt, aus der Vergangenheit kommend, ja nur das Fortschreiten der Gegenwart hin zur Zukunft. Die Idee, Uhren aus Holz anzufertigen, bekam ich erst mit der… Weiterlesen

Unchain the tree

Wer kennt ihn nicht, den emporrankenden Efeu. Er wächst an lebenden oder toten Bäumen, an Felsen, Mauern, Ruinen oder an Gebäudefassaden. Ich habe vor einem Jahr einen Baum von der massiven Umklammerung gerettet.… Weiterlesen

Essigbaum und Nuss

Ein uraltes und staubtrockenes Stück Essigbaum wurde mir zu Teil, es war zwar klein, aber für mich verwertbar. Da ich schon sehr lange keine Vase mehr angefertigt habe und zudem noch Glaseinsätze besaß,… Weiterlesen

Kurioses Stück

In Zeiten wie diesen geht man in abgeschiedene Waldstücke, um kleine Spaziergänge zu machen. So auch zu zweit passiert und eine wundervolle Entdeckung gemacht. Nach Bearbeitung ziert dieser Wurzelstock, neben schon vorhandenen, nun… Weiterlesen

Kuriositäten Hoch 2

Drei Vorgaben haben mich zu den folgenden Werken geführt: Fundstücken eine Verwendung einhauchen Aus Alt mach Neu Den immer noch vorhandenen Reben eine Form geben               Diese… Weiterlesen

Aus der Natur

Höchst komplex, situationsverändert  ist die Gegenwart, die Zukunft wird noch herausfordernder, als wir es uns im Moment vorstellen können. Ganz schlichte Dinge können – verbunden mit  naturbezogenen Gedanken – Kleinstwerke entstehen lassen. Maße:… Weiterlesen

Kurioses

Uralte Chardonnay-Rebe, in einen aus altem Dachstuhlholz gefertigten Rahmen, gesetzt. Die Rebe lässt sehr viel Interpretationsraum. Maße:  60 x 30 cm P.S.: Kleiner Scherz: ich habe mich beim Anfertigen des Rahmens nicht „verschnitten“,… Weiterlesen