Kategorie-Archiv: Kurioses

Die Zeit: Es war, es ist , es wird ….

Es war, es ist, es wird. Die Zeit beschreibt, aus der Vergangenheit kommend, ja nur das Fortschreiten der Gegenwart hin zur Zukunft. Die Idee, Uhren aus Holz anzufertigen, bekam ich erst mit der… Weiterlesen

Unchain the tree

Wer kennt ihn nicht, den emporrankenden Efeu. Er wächst an lebenden oder toten Bäumen, an Felsen, Mauern, Ruinen oder an Gebäudefassaden. Ich habe vor einem Jahr einen Baum von der massiven Umklammerung gerettet.… Weiterlesen

Essigbaum und Nuss

Ein uraltes und staubtrockenes Stück Essigbaum wurde mir zu Teil, es war zwar klein, aber für mich verwertbar. Da ich schon sehr lange keine Vase mehr angefertigt habe und zudem noch Glaseinsätze besaß,… Weiterlesen

Kurioses Stück

In Zeiten wie diesen geht man in abgeschiedene Waldstücke, um kleine Spaziergänge zu machen. So auch zu zweit passiert und eine wundervolle Entdeckung gemacht. Nach Bearbeitung ziert dieser Wurzelstock, neben schon vorhandenen, nun… Weiterlesen

Kuriositäten Hoch 2

Drei Vorgaben haben mich zu den folgenden Werken geführt: Fundstücken eine Verwendung einhauchen Aus Alt mach Neu Den immer noch vorhandenen Reben eine Form geben               Diese… Weiterlesen

Aus der Natur

Höchst komplex, situationsverändert  ist die Gegenwart, die Zukunft wird noch herausfordernder, als wir es uns im Moment vorstellen können. Ganz schlichte Dinge können – verbunden mit  naturbezogenen Gedanken – Kleinstwerke entstehen lassen. Maße:… Weiterlesen

Kurioses

Uralte Chardonnay-Rebe, in einen aus altem Dachstuhlholz gefertigten Rahmen, gesetzt. Die Rebe lässt sehr viel Interpretationsraum. Maße:  60 x 30 cm P.S.: Kleiner Scherz: ich habe mich beim Anfertigen des Rahmens nicht „verschnitten“,… Weiterlesen

Er fällt nicht weit vom Stamm!

Die Erwähnung der Holzart erscheint mir in diesem Fall nicht erforderlich.                     Maße: 19 cm x 17 cm x 42 cm Herzliche Grüße Rainer… Weiterlesen

Das besondere Brett – Teil 2

Im November 2019 schrieb ich: Manchmal kommt es auf den Stammschnitt an, das eine Mal mit Plan, das andere Mal waltet der Zufall. Zweiteres war der Fall. Ich habe dieses Birnenbrett gesehen und… Weiterlesen

Zum Jahresabschluss

Unterschiedlichste Ideen haben mich in den letzten Wochen begleitet. Weitere Ideen sind im Köcher, aber vorerst gönne mir einfach eine Pause. Zum einen habe ich einen Anschnitt eines Marillenstammes zum Holzbild umgewandelt. Die… Weiterlesen