Auf Abwegen II

Ohne den Versuch zu starten, eine Pfeife aus Hirschbirne zu fertigen, kann ich diese Kleinserie ja nicht beenden. So habe ich für diese Pfeife eine Sonderform gewählt und die Holzeinschlüsse wurden absichtlich in Kauf genommen – ist ja bei Tabakpfeifen sonst ungewöhnlich.

Zusätzlich habe ich noch zwei weitere angefertigt, einmal aus Nuss und einmal aus Rüster.

Jetzt geht´s in eine kleine Pause, aber es gibt schon Pläne für weitere Pfeifen, dann ist nicht nur der Eigenbedarf gedeckt. Es gibt ja noch einge Holzarten, wie Tanne, Olive, Apfelwurzel usw.

Liebe Grüße aus dem Tal der Hirschbirne

Rainer

P.S. Die doch eher dickwandigen Ausführungen sind kein Zufall, wirken sich bei der Temperaturannahme des Holzes äußerst positiv aus.

Die Hirschbirne

 

 

 

 

 

Die Nuss

 

 

 

 

 

Die Rüster

 

 

 

 

 

 

LG aus dem Tal der Hirschbirne

Rainer

 

 

 

 

Advertisements