Holzauge, sei wachsam!

In letzter Zeit habe ich mich ja ziemlich ausführlich mit Tischlerarbeiten beschäftigt, da ist es zu „Holzauge, sei wachsam“ ja nicht allzu weit. Bei der Recherche, woher diese Redewendung stammt, bin ich auch auf die Interpretation mit dem Tischlermeister,  seinem Lehrling und der Achtsamkeit beim händischen Hobeln von Holzaugen gestoßen. Hat mir gut gefallen.

Ein Stück Hirschbirne mit einem Asteinschluss gesucht und los ging es.

So sieht das wachsame Holzauge aus:

 


Maße: 7 x 8 x 67 cm

Herzliche Grüße

Rainer

 

Advertisements