Zum Jahresabschluss

Unterschiedlichste Ideen haben mich in den letzten Wochen begleitet. Weitere Ideen sind im Köcher, aber vorerst gönne mir einfach eine Pause.

Zum einen habe ich einen Anschnitt eines Marillenstammes zum Holzbild umgewandelt. Die anderen doch sehr differenzierten und weit gestreuten Ansätze habe ich ebenfalls realisiert. Dass Holz zur Zeit bei meinen Arbeiten dominiert, ist nichts Neues, manchmal erlaube ich mir aber wieder einen Ausrutscher, wie „Free Solo“ am Schluss meines Beitrags zeigt.

Nun zur Sache:

  1. Das Holzbild (ist im Quer-und Hochformat möglich = Geschmackssache)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Maße:75 x 35 cm, Schattfugenrahmen, Untergrund Lärche,

 

2. Eine sehr wellige Skulptur

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Maße: 14 x 54 cm, Apfel

 

3. Zwei Weinflaschenhalter

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Maße: 11 x 48 x 35 und 10 x 48 x35 cm, zugegeben, es ist keine französische Eiche, aber im Naturpark gibt es auch wunderbare Eichen.

 

4. Ein Modell für ein Nachfolgeprojekt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Maße: 10 x 53 cm, Hirschbirne und Nussring

 

5. Einfach Marille auf Erlensockel

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Maße: 13 x 55 cm

 

6. Für meinen Tischlermeister zum 80. Geburtstag, das war mir eine Herzensangelegenheit.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Maße: 15 x 57 cm, da habe ich in der Holzschatztruhe gekramt. M&M (Mooreiche und Marille)

 

7. Der Ausrutscher: „FREE SOLO“

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Besinnliche Weihnachten und einen guten Rutsch ins Jahr 2020

Rainer