Mooreiche – und weiter geht´s

Einmal gespalten und einmal sehr zart kombiniert mit einer weichen Holzart.   Es grüßt wieder der Naturpark Pöllauer Tal.                     Advertisements

Mooreiche – da capo

Es ist ja nicht so, dass mir nichts Neues einfällt, aber wie schon einmal erwähnt fasziniert mich dieses Material enorm und ich finde in den alten Resten der Mooreiche immer wieder Holzstücke, die… Weiterlesen

Edelstahl und Mooreiche

Hier treffen sich zwei Materialien, welche von ihrer Entstehungsgeschichte weit auseinanderliegen und doch in dieser Skulptur vereint wurden. Auf der einen Seite die von mir so ins Herz geschlossene Mooreiche und auf der… Weiterlesen

Mooreiche – Folgeversuche

Die Mooreiche hat es mir zur Zeit angetan. Wieder habe ich bei den alten Resten ein paar bearbeitungswürdige Stücke gefunden,  ich ging daran, diese zu bearbeiten. Ich habe die drei entstandenen Stücke weder… Weiterlesen

1000 Jahre und schon Löcher!

Anfang der 90er Jahre durch Bernd aus Schlamm und Wasser geborgen, habe ich nun mit den Resten der Mooreiche meine Freude. Ich versuche  ganz einfach mit diesem feinfaserigen, fast schwarzen  und  harten Holz… Weiterlesen

Drehend geht´s aufwärts! Holz und Eisen

Eigentlich bin ich mehrheitlich der Malerei verhaftet. Die Verwendung und Bearbeitung von anderen Materialien hat jedoch auch seine Reize. In den letzten Monaten bin ich dem Eisen und Holz – in meiner mir… Weiterlesen

Hochbeet: Innovation? NEIN. Kunst? NEIN. ABER…….!

  Die gewählte Ausführung meines hohen Beetes könnte durchaus zum Schmunzeln veranlassen, weil Unnotwendigkeiten auch einen  gewissen Spaßfaktor haben. Mein guter Freund und Helfer (er ist ein echter Könner des Handwerks) war sich nicht… Weiterlesen

………. -aber interessant

In einem meiner vorangegangenen Beiträge über die Malerei habe ich auch im Zusammenhang mit Bildern und Wein kurz zu möglichen Empfindungen über „gefällt, gefällt nicht“, „schmeckt oder schmeckt nicht“ geschrieben. Zum Wörtchen „interessant“ im… Weiterlesen

Die „Elemente“ – Der Versuch einer malerischen Umsetzung

Schon vor längerer Zeit wurde ich durch meine Frau angeregt, die Elemente zu malen. Dazu war einmal die Beschäftigung mit den Elementen erforderlich und ich stellte fest, dass es grundsätzlich zwei leicht unterschiedliche… Weiterlesen

Uralte Rebstöcke und ein Hauch von Phantasie

Im Zuge eines Gespräches mit einem sehr guten Freund kam auch das Thema Wein zur Sprache. Während der Unterhaltung erzählte mir Ernst, dass er in einigen Tagen beim Roden eines alten Weingartens helfen… Weiterlesen